Auftragsfertigung vs. Handelsmarke

Veröffentlicht am:
Auftragsfertigung vs. Eigenmarke

Das könnte Sie auch interessieren:
White Label vs. Private Label

Sie wollen ein Unternehmen für Hautpflege gründen? Denken Sie zunächst an Hautpflegetrends wie die beliebten Tanzschritte, die jeder macht. Wenn Ihre Marke mit diesen Trends Schritt halten kann, werden Sie der Star der Show sein! Es geht nicht nur darum, Trends zu folgen, sondern auch darum, mit dem übereinzustimmen, was die Menschen lieben. Wenn Ihre Produkte mit dem übereinstimmen, was gerade angesagt ist, möchte jeder an Ihrer Hautpflegebewegung teilhaben.

Wenn Sie dann in die Hautpflegebranche einsteigen, entweder als Eigenmarke oder als Auftragshersteller, können Sie Produkte herstellen, die genau auf die Vision und die Werte Ihrer Marke abgestimmt sind. Es geht darum, die richtige Balance zwischen Kontrolle, Investition und Kreativität zu finden, um Ihre Hautpflegeträume zu verwirklichen.

Heute tauchen wir tief in die Welt des Hautpflegeunternehmertums ein. Wir erforschen den Unterschied zwischen Auftragsfertigung und Eigenmarke. Am Ende werden Sie in der Lage sein, eine kluge Entscheidung zu treffen, die Ihre Hautpflegemarke auf den Weg zum Erfolg bringt. Fangen wir an! 🌟.

Wichtigste Erkenntnisse

Auftragsfertigung vs. Eigenmarke

Hier sind die wichtigsten Aspekte, die Sie bei der Herstellung von Eigenmarken im Vergleich zur Auftragsfertigung für Hautpflegeunternehmen beachten müssen.

AspektAuftragsfertigungEigenmarke
PersonalisierungVollständige Anpassung von Inhaltsstoffen, Formeln und Verpackungen
Höhere Vorlaufkosten und Mindestmengen können unerschwinglich sein.
Schnellerer und kostengünstigerer Markteintritt mit einem gewissen Maß an Anpassung
Beschränkung auf Lagerformulierungen und -verpackungen 
Kontrolle Ermöglicht die volle kreative Kontrolle und die Erstellung einzigartiger Produkte.
Erfordert erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung
Kontrolle über Verpackungsdesign und Etikettierung für das Branding.
Begrenzt durch die Unmöglichkeit, die Formel und die Verpackung zu ändern
Kosten und Zeit Potenzielle langfristige Kosteneinsparungen und Skalierbarkeit.
Höhere Erstinvestition 
Geringere Anfangsinvestitionen und schnellere Markteinführung.
Höhere Stückkosten für weniger Käufe.

Was ist Auftragsfertigung?

Auftragsfertigung

Die Auftragsfertigung ist so, als hätte man ein geheimes Hautpflegerezept und würde ein Team von erfahrenen Köchen damit beauftragen, es zum Leben zu erwecken. Es handelt sich um eine Geschäftsvereinbarung, bei der ein Unternehmen ein anderes Unternehmen mit der Herstellung seiner Produkte beauftragt. Diese Vorgehensweise ist besonders bei großen oder etablierten Marken beliebt, die bereits über die Rezeptur, die feste Verpackung und das Design ihrer Produkte verfügen. Sie benötigen lediglich eine Fabrik zur Herstellung der Produkte, was oft zu einer größeren Mindestbestellmenge (MOQ), in der Regel ab 5000 Stück oder mehr.

In diesem Fall geben Sie die Spezifikationen und Anforderungen für die herzustellenden Produkte vor, und das Fertigungsunternehmen, der so genannte Auftragnehmer, übernimmt den eigentlichen Produktionsprozess. Der Auftragnehmer stellt die Produkte nach Ihren Vorgaben her und nutzt dabei häufig seine eigenen Anlagen und Ressourcen. Auf diese Weise können Sie sich auf andere Aspekte Ihres Unternehmens konzentrieren, z. B. auf Marketing und Vertrieb, während der Auftragnehmer den Herstellungsprozess übernimmt.

Die kundenspezifische Fertigung, oft auch als OEM-Dienstleistungen (Original Equipment Manufacturer) bezeichnet, fällt unter den Begriff der Auftragsfertigung. Sie umfasst die Herstellung von Waren auf der Grundlage der spezifischen Anforderungen und Entwürfe des auftraggebenden Unternehmens.

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein revolutionäres Produkt entwickelt. Anti-Aging-Serum. Sie wissen, dass es die Welt der Hautpflege verändern wird, aber Sie brauchen Hilfe, um es auf den Markt zu bringen. Genau hier kommt die Auftragsfertigung ins Spiel! Sie geben Ihre streng geheime Serumformel und detaillierte Anweisungen an einen Vertragshersteller weiter. Dieser nutzt seine GMPC-Klasse Einrichtungen und Fachwissen, um Chargen Ihres Serums genau nach Ihren Wünschen herzustellen. Von der Beschaffung hochwertiger Inhaltsstoffe bis hin zu präzisen Messungen - alles wird mit Präzision und Sorgfalt erledigt.

Ehe Sie sich versehen, steht Ihr Anti-Aging-Serum in den Regalen, und Sie müssen bei der Herstellung keinen Finger rühren. Dank der Auftragsfertigung wird Ihr Traum-Hautpflegeprodukt Wirklichkeit und lässt Ihre Kunden vor Zufriedenheit strahlen. Dank dieses rationellen Produktionsansatzes können Unternehmen ihren Betrieb effizient skalieren und sich auf das konzentrieren, was sie am besten können - Innovationen entwickeln und außergewöhnliche Produkte auf den Markt bringen.

Was ist Private Label Manufacturing?

Herstellung von Eigenmarken

Die Eigenmarke ist so etwas wie eine eigene, personalisierte Hautpflegekollektion, ohne den ganzen Aufwand mit der Formel. Bei der Eigenmarke stellen die Unternehmen die Produkte nicht von Grund auf neu her, sondern arbeiten mit Herstellern zusammen, die bereits Waren produzieren, und gehen dabei sorgfältig vor. Qualitätsprüfung um sicherzustellen, dass es wirklich gut und sicher für die Haut ist.

Die Hersteller liefern Produkte, die in der Regel generisch sind. Sie fügen diesen Produkten dann Ihr Branding, Ihre Etiketten und Ihre Verpackung hinzu und lassen sie so aussehen, als wären sie von Ihnen selbst hergestellt worden. Auf diese Weise können Sie eine Vielzahl von Produkten unter Ihrer Marke anbieten, ohne in die Produktentwicklung und den Herstellungsprozess zu investieren. Eigenmarkenprodukte werden oft zu wettbewerbsfähigen Preisen verkauft.

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Hautpflegeunternehmer mit einer großen Leidenschaft für natürliche Inhaltsstoffe, der eine Linie luxuriöser Gesichtscremes auf den Markt bringen möchte. Ihre Vision ist klar: Sie wollen Produkte anbieten, die nicht nur die Haut verwöhnen, sondern auch mit einem natürlichen, gesundheitsbewussten Lebensstil in Einklang stehen. Die Entwicklung dieser anspruchsvollen Formeln von Grund auf erfordert jedoch erhebliche Ressourcen - sowohl in Form von Fachwissen als auch von Investitionen. An dieser Stelle wird das Konzept des Private Labeling zu einem Wendepunkt für Ihr Unternehmen.

Durch die Partnerschaft mit einer geeigneter Eigenmarkenhersteller die für ihre großartigen Hautpflegeprodukte bekannt sind, erhalten Sie Zugang zu ihrer hochwertigen Hautpflegeserie. Viele Menschen haben diese Produkte bereits ausprobiert und mögen sie, also sind sie ein guter Ausgangspunkt für deine Marke. Aber damit ist die Geschichte noch nicht zu Ende - du kannst immer noch Änderungen vornehmen, damit sie noch besser zu deiner Marke passen.

Hautpflege-Eigenmarkenprodukte
Beginnen Sie jetzt mit uns!
Fordern Sie in wenigen Minuten Ihre gewünschten Hautpflege-/Cosmeceuticals-Produkte an und wir helfen Ihnen bestmöglich weiter.
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Private Labeling bietet Ihnen die Flexibilität, diese Formulierungen so anzupassen, dass sie besser zur Mission und Marketingstrategie Ihrer Marke passen. Angenommen, Sie haben festgestellt, dass Ihr Zielmarkt die Vorteile folgender Produkte sehr schätzt Vitamin C wegen seiner antioxidativen Eigenschaften, Retinol für seine altersfeindlichen Fähigkeiten, oder Hyaluronsäure für eine intensive Feuchtigkeitszufuhr. Sie können beantragen, dass diese spezifischen Inhaltsstoffe in die Formulierung der Creme aufgenommen werden. Auf diese Weise haben Sie nicht nur Einfluss auf den Produktentwicklungsprozess, sondern können diese Produkte auch effektiver vermarkten, da sie nun Inhaltsstoffe enthalten, auf die Ihre Zielgruppe Wert legt.

Die Individualisierung geht über die Formel selbst hinaus. Sie haben die kreative Freiheit, die Verpackung zu gestalten, Ihr Logo und Ihre Markenfarben einzubinden und das Produkt in ein einzigartiges Angebot zu verwandeln, das Ihre Kunden direkt anspricht. Dieses Maß an Personalisierung stellt sicher, dass die Produkte mit der Identität und den Werten Ihrer Marke übereinstimmen und Sie auf dem umkämpften Hautpflegemarkt hervorstechen.

In kurzer Zeit haben Sie Ihre eigene Hautpflegeserie, die Ihre Kunden mit ihren Lieblingstexturen und hautfreundlichen Inhaltsstoffen zufriedenstellt. Dank der Eigenmarken können Sie sich auf den Aufbau Ihrer Marke konzentrieren und Ihre Kunden begeistern, ohne sich um die Formulierung und Produktion kümmern zu müssen.

Auftragsfertigung vs. Eigenmarke

Auftragsfertigung vs. Eigenmarke

Die Entscheidung zwischen Auftragsfertigung und Eigenmarke für Ihre Hautpflegeserie ist wie die Entscheidung, ob Sie Ihre eigenen Muffins backen oder vorgefertigte kaufen wollen.

Bei der Auftragsherstellung sind Sie der Bäcker und können Zutaten, Rezepturen und Verpackungen individuell anpassen, um etwas wirklich Einzigartiges zu schaffen. Das kostet im Vorfeld mehr Zeit und Geld, aber Ihre Marke hebt sich dadurch ab. 

Eigenmarken sind wie der Kauf von vorgefertigten Törtchen - sie sind schneller und billiger, aber sie schränken Ihre Möglichkeiten zur Personalisierung des Produkts ein. Diese Option eignet sich gut für einen schnellen Start mit etablierten Formeln, wobei der Schwerpunkt auf dem Aufbau von Markenbewusstsein durch Verpackung und Marketing liegt.

Hier sind die wichtigsten Aspekte, die den Unterschied zwischen Eigenmarken und Auftragsfertigung ausmachen. 

Kontrolle und Anpassung

Auftragsfertigung

Profis: Sie haben die Freiheit zu jeden Aspekt individuell gestalten Ihres Produkts, von den Inhaltsstoffen bis zur Verpackung, um eine einzigartige Markenidentität zu gewährleisten.

Nachteile: Diese Art der Kontrolle erfordert häufig höhere Vorabinvestitionen in die Produktentwicklung und kann die Einhaltung der Mindestbestellmengen des Herstellers erfordern, was kostspielig sein kann.

Angenommen, Sie bringen eine neue Hautpflegeserie auf den Markt, die sich auf natürliche Zutaten. Bei der Auftragsherstellung können Sie eng mit den Herstellern zusammenarbeiten, um eine einzigartige Formel für Ihr Anti-Aging-Serum zu entwickeln. Sie haben die Kontrolle über die Auswahl bestimmter Pflanzenextrakte, Vitamine und ätherischer Öle, um ein Produkt zu entwickeln, das auf das Ethos Ihrer Marke zugeschnitten ist.

Eigenmarke

Profis: Eigenmarken bieten einen schnelleren Weg zur Markteinführung mit geringeren Anfangsinvestitionen. Da Sie bereits existierende Formeln verwenden und die Formel mit professioneller Hilfe an Ihre Bedürfnisse anpassen können, können Sie Produkte schneller auf den Markt bringen.

Nachteile: Während Handelsmarken individuelle Anpassungsmöglichkeiten bieten, sind Marken möglicherweise auf bestehende, von den Herstellern bereitgestellte Standardformulierungen beschränkt. Diese Einschränkung kann das Maß an Innovation und Produktdifferenzierung einschränken, insbesondere für Marken, die sehr einzigartige Rezepturen suchen.

Wenn Sie sich für eine Eigenmarke entscheiden, können Sie ein Palette von Feuchtigkeitscremes. Sie wählen aus einem Herstellerkatalog bereits vorhandene Formeln aus, die jeweils mit gängigen Hautpflegebestandteilen wie Hyaluronsäure und Vitamin E formuliert sind. Während Sie das Verpackungsdesign an Ihre Marke anpassen können, bleibt die Formulierung selbst auf Änderungen beschränkt.

Markenbildung und Innovation

Auftragsfertigung

Vorteile: Mit der Auftragsfertigung haben Sie die volle kreative Kontrolle über Markenbildung und Innovation. Sie können einzigartige, auf Ihren Zielmarkt zugeschnittene Produktangebote schaffen.

Nachteile: Die Verwirklichung von Innovationen kann erhebliche Investitionen in die Forschung und Entwicklung neuer Formulierungen und Verpackungsdesigns erfordern, was zeitaufwändig und teuer sein kann.

Angenommen, Sie setzen sich leidenschaftlich für Nachhaltigkeit und Innovation in der Hautpflege ein. Bei der Auftragsherstellung investieren Sie in Forschung und Entwicklung, um ein bahnbrechendes umweltfreundliches Sonnenschutzmittel zu entwickeln. Sie experimentieren mit innovativen Verpackung gemacht aus recycelten Materialien und formulieren das Sonnenschutzmittel mit riffsicheren Inhaltsstoffen, wodurch sich Ihre Marke als führend in der nachhaltigen Hautpflege profiliert.

Eigenmarke

Vorteile: Eigenmarken ermöglichen es Marken, die Kontrolle über Markenelemente wie Verpackungsdesign und Etikettierung zu behalten. Dies fördert die Innovation, da die Marken mit verschiedenen Verpackungsmaterialien, Farben und Etikettierungsmethoden experimentieren können, um optisch ansprechende Produkte zu schaffen, die bei ihrer Zielgruppe Anklang finden.

Nachteile:  Bei Eigenmarken können Sie die Verpackung nach Ihren Bedürfnissen auswählen und haben so die volle Kontrolle über ihr Aussehen. Manchmal sind jedoch für bestimmte Verpackungen Mindestbestellmengen erforderlich. Dank dieser Flexibilität können Sie sich von anderen Marken abheben, auch wenn Sie die Rezeptur nicht ändern können.

Mit einer Eigenmarke können Sie sich dafür entscheiden, eine Linie mit grundlegenden Hautpflegeprodukten anzubieten. Sie wählen bereits vorhandene Formeln für Reinigungsmittel, Toner und Feuchtigkeitscremes aus dem Portfolio eines Herstellers. Sie können die Verpackungsdesign und Branding Ihr Zielpublikum ansprechen

Investitionen und Markteinführungszeit

Auftragsfertigung

Vorteile: Die Auftragsfertigung kann zwar höhere Anfangsinvestitionen und längere Vorlaufzeiten für die Produktentwicklung mit sich bringen, bietet aber langfristig potenzielle Kosteneinsparungen und Skalierbarkeit, sobald sich die Anfangsinvestitionen amortisiert haben.

Nachteile: Die Vorlaufkosten und die längeren Entwicklungszeiten können jedoch ein Hindernis für Unternehmen mit begrenzten Ressourcen oder engen Zeitplänen darstellen.

Nehmen wir an, Sie bringen eine Luxus-Hautpflegemarke auf den Markt, die sich an ausgewählte Verbraucher richtet. Mit der Auftragsfertigung investieren Sie in die Entwicklung hochwertiger Rezepturen und Premium-Verpackungen. Die anfänglichen Investitionen und die Entwicklungszeit mögen zwar beträchtlich sein, aber langfristig können Sie Ihre Marke skalieren und höhere Einzelhandelspreise erzielen, was im Laufe der Zeit zu einer höheren Rentabilität führt.

Eigenmarke

Vorteile: Die Herstellung von Eigenmarken erfordert in der Regel eine geringere Anfangsinvestition als die Entwicklung von Produkten von Grund auf. Dies ermöglicht es Marken, Produkte schneller und effizienter auf den Markt zu bringen, die Markteinführungszeit zu verkürzen und schneller Einnahmen zu erzielen.

Nachteile: Höhere Stückpreise sind ein erheblicher Nachteil, auch wenn Sie nicht viel im Voraus investieren müssen. Wenn Sie weniger Produkte kaufen, kostet jedes einzelne Produkt mehr.

Wenn Sie ein Startup mit begrenzten Ressourcen sind, können Sie sich für eine Eigenmarke entscheiden, um schnell auf den Markt zu kommen. Sie wählen bereits existierende Hautpflegeprodukte aus dem Katalog eines Herstellers aus und bringen Ihre Marke mit minimalen Vorabinvestitionen auf den Markt. Während Eigenmarken eine schnellere Markteinführung ermöglichen, kann das Fehlen einzigartiger Rezepturen und Markenzeichen die Fähigkeit Ihrer Marke einschränken, sich auf einem umkämpften Markt zu behaupten.

Finden Sie Ihren perfekten Sitz

Was ist bei der Auftragsfertigung im Vergleich zur Eigenmarke zu beachten?

Sie navigieren durch die Welt des Hautpflegeunternehmertums? Es ist wie bei der Wahl des perfekten Outfits - Sie wollen, dass es Ihren Stil widerspiegelt und genau richtig sitzt. Lassen Sie uns 5 Schlüsselaspekte untersuchen, an die Sie denken müssen: 

  1. Haushalt: Denken Sie an Ihren Geldbeutel. Wie viel sind Sie bereit auszugeben, um Ihre Hautpflegeträume zu verwirklichen?
  1. Markenvision: Stellen Sie sich Ihre Marke wie eine Figur in einer Geschichte vor. Für welche Werte steht sie? Welche Art von Produkten möchten Sie anbieten?
  1. Kontrolle: Wie sehr wollen Sie der Chef sein? Wollen Sie die volle Kontrolle über alle Inhaltsstoffe und das Verpackungsdesign?
  1. Fachwissen: Sind Sie ein Hautpflege-Guru oder ein Neuling? Wie viel wissen Sie über die Herstellung von Hautpflegeprodukten?
  1. Risiko: Wie mutig fühlen Sie sich? Ist es für Sie in Ordnung, einen großen Sprung zu wagen, oder gehen Sie lieber auf Nummer sicher?

Treffen Sie eine perfekte Wahl:

Auftragsfertigung

Dies ist für die mutigen Abenteurer. Du hast einen einzigartigen Trank im Sinn und die Mittel, ihn zu brauen. Von den magischen Zutaten bis hin zum bezaubernden Design der Flasche hast du alles unter Kontrolle. Es ist ein Weg, der mehr Gold und Geduld erfordert, aber zu ungeahnten Schätzen führt.

Eigenmarke

Betrachten Sie Eigenmarken als eine versteckte Bucht voller Schätze. Es handelt sich um fertige Tränke, denen nur noch Ihr Zeichen fehlt - ein Etikett, das die Sprache Ihrer Marke spricht. Es ist eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, Ihre Schatztruhe mit Juwelen zu füllen, auch wenn die Edelsteine nicht nur Ihnen gehören.

Weißes Etikett

Und nun die Wendung in unserer Geschichte - White Label. Dieser Weg liegt zwischen dem Weg der Eigenmarke und der Schaffung von etwas völlig Neuem. Private Label- und White Label-Produkte sind bereits vorgefertigt und warten auf den Schriftzug Ihrer Marke. Aber wenn Sie bedenken Eigenmarke vs. weiße MarkeDas weiße Etikett geht noch einen Schritt weiter und erlaubt leichte Veränderungen. Du kannst die Essenz des Trankes nicht verändern, aber du kannst seine Farbe oder seinen Duft auswählen und ihn so ein bisschen einzigartiger machen, ohne dass du ein Zauberlabor brauchst.

Jeder Weg bietet seine eigenen Abenteuer, Herausforderungen und Belohnungen. Wählen Sie weise, unerschrockener Unternehmer, denn der Weg, den Sie wählen, wird das Schicksal Ihrer Hautpflegemarke bestimmen.

Letztendlich geht es darum, die perfekte Passform für Ihr Unternehmen zu finden. Hautpflegeserie und Hersteller von Hautpflegeprodukten. Egal, ob Sie ein Kontrollfreak oder risikofreudig sind, es gibt einen Weg, der genau zu Ihnen passt. Also, gehen Sie los und sehen Sie zu, wie Ihre Hautpflegeträume wahr werden!

Ihr Partner für den Erfolg

Glückliche Frau mit Eigenmarken-Hautpflegeprodukt

Sind Sie auf der Suche nach Hautpflegeexperten die perfekt zu Ihrer Marke passen? Wir sind mehr als nur ein Hautpflegehersteller - wir sind Ihr zuverlässiger Verbündeter auf dem Weg zum Erfolg. Ganz gleich, ob Sie den Weg der Auftragsherstellung wagen oder die Annehmlichkeiten einer Eigenmarke nutzen möchten, wir verfügen über das Fachwissen und die Ressourcen, um Ihre Hautpflegevision zum Leben zu erwecken. 

Hautpflege-Eigenmarkenprodukte
Beginnen Sie jetzt mit uns!
Fordern Sie in wenigen Minuten Ihre gewünschten Hautpflege-/Cosmeceuticals-Produkte an und wir helfen Ihnen bestmöglich weiter.
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Betrachten Sie dies nicht nur als eine geschäftliche Entscheidung, sondern auch als die Suche nach einem Partner, der zu den Erwartungen Ihrer Marke passt. Diese Entscheidung ist persönlich - es geht darum, Eigenmarkenpartner zu finden, deren Stil zu Ihrem passt. Mit uns gehen Sie nicht nur eine Partnerschaft mit einem Hautpflegehersteller ein - Sie gehen eine Partnerschaft mit einem Team ein, das sich Ihrem Erfolg verschrieben hat. Lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihre Hautpflegeträume zu verwirklichen.

wir sind hier, um Ihnen zu helfen
Erweitern Sie Ihr Angebot und Ihre Reichweite
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um Ihr Sortiment um hochwertige, individuell gebrandete Hautpflegeprodukte zu erweitern.

Sie suchen ein Hautpflegeprodukt für Ihren Bedarf? Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie uns Ihre Vision von Hautpflege sofort in die Realität umsetzen!

Sind Sie bereit für den Einstieg?
de_DEDE